Live: Alle Jahre wieder - Proteste gegen Wiener Akademikerball der FPÖ

Live: Alle Jahre wieder - Proteste gegen Wiener Akademikerball der FPÖ
Wie schon die letzten Jahre soll auch der diesjährige Akademikerball der nationalistischen FPÖ in Wien von Protesten begleitet werden. Die Proteste gegen den Ball, die bislang Tausende Teilnehmerzahlen verzeichneten, entstanden, nachdem bekannte rechtsradikale Personen Gäste des Balls waren. Regelmäßig kam es zu gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei.

Protestiert wird aber auch gegen den Austragungsort in der Wiener Hofburg, da es sich um ein repräsentatives Gebäude Österreichs handle. Die Protestaktionen werden von Linken, zum Teil Linksextremen, Grünen und Studenten initiiert. Für die Innenstadt hat die Wiener Polizei ein Platzverbot ausgesprochen. Mehrere Kundgebungen sowie drei Protestmärsche wurden angekündigt. Fast 3.000 Polizisten sollen zum Einsatz kommen, um Ausschreitungen zu verhindern.

ForumVostok