Live: Brazilianischer Senat diskutiert Rousseff’s Amtsenthebungsverfahren (Originalton)

Dilma Rousseff im RT-Exklusivinterview im Mai 2016.
Dilma Rousseff im RT-Exklusivinterview im Mai 2016.
Der brasilianische Senat diskutiert am 2. August den Bericht zum Amtsenthebungsverfahren gegen die suspendierte brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff in Brasilia. Die Abstimmung darüber, ob sie ihres Amtes enthoben wird, wird für Mittwoch, dem 3. August, erwartet. Wenn eine Mehrheit von 81 Senatoren dafür stimmt, mit dem Amtsenthebungsverfahren fortzufahren, wird Rousseff für 180 Tage vom Amt gesperrt. Im Falle einer Verurteilung dient Michel Temer bis Ende 2018 als Präsident.

Die heutige Diskussion konzentriert sich auf die Ergebnisse eines Berichts, der vom Sprecher des Sonderausschusses für die Amtsenthebung, Senator Antonio Anastasia, vorgelegt wird.