icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ariane Sojuz Rakete bringt Sentinel Observations Satelliten ins Weltall

Ariane Sojuz Rakete bringt Sentinel Observations Satelliten ins Weltall
Eine Ariane Sojuz-Rakete VS14 hat am Abend des 25. April den Sentinel 1 B Radar Observations-Satelliten der ESA und der Europäischen Kommission vom Guiana Space Center aus ins All gebrachtt. Die Sojus-Rakete verwendete für den Start eine Fregat-Oberstufe. Der Observations-Satellit soll mit einem Radar-Instrument eine Allwetter- und 24-Stunden-Versorgung mit Bildern von der Erdoberfläche liefern. Der Start verzögerte sich wiederholt um mehrere Tage.

Aus technischen Gründen wurde die Liveübertragung nicht vollständig von Youtube gespeichert. Die Übertragung von ESA finden sie jedoch hier:

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen