Live aus Idomeni: Die Flüchtlinge bleiben trotz der beschlossenen Maßnahmen beim EU-Türkei-Gipfel

Live aus Idomeni: Die Flüchtlinge bleiben trotz der beschlossenen Maßnahmen beim EU-Türkei-Gipfel
Noch immer sollen sich 14.000 Menschen im Flüchtlingslager von Idomeni aufhalten, obwohl die EU beschlossen hat, dass niemand ohne genehmigten Asylantrag die Grenze zu Mazedonien passieren wird. Seit gestern gilt, dass jeder illegal in die EU Eingereiste in die Türkei zurückgebracht wird. Mit der Rückführung soll ab dem 4. April begonnen werden. Griechische Behörden sagten jedoch, dass die tatsächliche Umsetzung noch unsicher ist.