Live aus dem Flüchtlingscamp in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze

Live aus dem Flüchtlingscamp in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze
Weiterhin warten um die 14.000 Flüchtlinge in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze im improvisierten Lager auf die Grenzöffnung nach Mazedonien, um weiter nach Nordeuropa zu ziehen. Vor Ort herrschen menschenunwürdige Lebensbedingungen, das Camp versinkt im Schlamm.