NASA Astronaut Scott Kelly hält letzte Pressekonferenz nach fast einem ganzen Jahr im All

NASA Astronaut Scott Kelly hält letzte Pressekonferenz nach fast einem ganzen Jahr im All
NASA-Astronaut Scott Kelly beantwortet Pressefragen über seine 340-Tage-Mission innerhalb der internationalen Raumstation (ISS). Kelly soll am 1. März auf die Erde zurückkommen, zusammen mit seinen Besatzungkollegen von Roskosmos, Kosmonauten Mikhail Kornienko und Sergei Volkov.

Scott Kelly, Mikhail Kornienko und Gennady Padalka starteten an Bord der Sojus TMA- 16M-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur ISS am 27. März 2015.

Während ihrer Mission beteiligten sich Kornienko und Kelly an eine Reihe von Studien, um neue Einblicke in den menschlichen Körper zu erlangen, wie Isolation, Schwerelosigkeit, Strahlung und den Stress einer langen Weltraumreise, mit Fokus auf die Reise zum Mars.