Live: 1 Jahr nach den Terroranschlägen in Paris - Gedenkzeremonie und -tafeln für die Opfer

Live: 1 Jahr nach den Terroranschlägen in Paris - Gedenkzeremonie und -tafeln für die Opfer
Frankreichs Präsident François Hollande und Innenminister Bernard Cazeneuve werden heute Gedenktafeln zu Ehren der 17 Opfer von den Terroranschlägen am 07. Januar 2015 enthüllen. Die Zeremonie findet an zwei verschiedenen Orten statt: Zum einen vor dem alten Charlie Hebdo Büro, wo zwei Angreifer 11 Personen im Inneren des Gebäudes und einen Polizisten außerhalb umgebracht haben und zum anderen an dem Lebensmittelgeschäft, wo vier jüdische Geiseln ermordet wurden.

Familienmitglieder der Opfer werden auch an der Zeremonie teilnehmen. Die Titelblätter des Satire-Magazins Charlie Hebdo sorgen immer wieder für starke Diskussionen und auch Proteste gerade unter Muslimen, da das Blatt unter anderem mit Mohammed-Karikaturen arbeitet. Es ist im Islam allerdings verboten Gottes- oder Mohammed-Abbildungen zu erstellen. Zu den Anschlägen vor einem Jahr lies sich das Blatt es nicht nehmen wieder mit blasphemischen Mitteln zu arbeiten und wählte als Titelbild einen blutverschmierten, bärtigen und mit einer Kalaschnikow bewaffneten Gott, der sich offenbar auf der Flucht befindet.

comments powered by HyperComments