Kurzclips

Russlands Außenminister Lawrow besucht den Nahen Osten

Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat Algerien und den Oman besucht. Das war seine erste Dienstreise nach dem Beginn der Militäroperation in der Ukraine. Sowohl Algerien als auch Oman werden vom Westen stark unter Druck gesetzt. Doch "der US-Amerikanische Einfluss und ihre Fähigkeit, anderen Ländern ihre Ansichten aufzudrängen, nehmen kontinuierlich ab," konstatiert der Journalist und Analyst Ali Rizk im Gespräch mit RT.