icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

250 Kilometer in zwei Minuten: Russische Kalibr-Rakete erreicht blitzartig Bodenziel

250 Kilometer in zwei Minuten: Russische Kalibr-Rakete erreicht blitzartig Bodenziel
Von der Admiral Essen, einer der fortschrittlichsten Fregatten der russischen Marine, startete im Rahmen einer Übung im Schwarzen Meer eine Rakete des Typs Kalibr. Diese traf ihr Ziel in über 250 Kilometer Entfernung in nur knapp zwei Minuten.

Genau dauerte es lediglich nur 137 Sekunden, bis das Geschoss über 250 Kilometer zu seinem vorgesehenen Ziel am Ufer zurücklegte und es auslöschte, wie Zvezda berichtet, ein Fernsehnetzwerk, das vom russischen Verteidigungsministerium betrieben wird. 

Die Kalibr-Raketenfamilie kann von einer Vielzahl von Marineplattformen aus eingesetzt werden und feierte ihr Debüt im realen Kampf während des russischen Anti-Terror-Einsatzes in Syrien.

Die Admiral Essen feuerte 2017 ihre Raketen mindestens dreimal auf Ziele in Syrien ab. Es ist das zweite Schiff der relativ neuen Admiral-Grigorowitsch-Klasse von Lenkwaffenfregatten und gehört seit 2016 zur Schwarzmeerflotte. Das Schiff kann die Marschflugkörper der Klasse "Kalibr" auf Ziele bis zu einer Entfernung von 2.500 Kilometern feuern. 

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen