icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sechs Tote in den USA: Polizisten und Schützen liefern sich stundenlang Schießerei in New Jersey

Sechs Tote in den USA: Polizisten und Schützen liefern sich stundenlang Schießerei in New Jersey
Schüsse hallten gestern stundenlang durch die Straßen von Jersey City, wo zwei Schützen eine angespannte Pattsituation mit der Polizei herbeigeführt hatten. Sechs Menschen, darunter ein Polizist, starben. Die wilde Schießerei wurde auf zahlreichen Videos von Anwohnern festgehalten.

Die Schießerei begann am Dienstagnachmittag auf einem Friedhof, auf dem zwei Polizisten in Zusammenhang mit einem Mordfall ermittelten. Ein Verdächtiger soll dann das Feuer eröffnet und einen der Polizisten getötet haben. Der Schütze und ein Komplize flüchteten und verbarrikadierten sich daraufhin mit ihren Gewehren in einem nahegelegenen koscheren Supermarkt. Die Menschen in dem Geschäft wurden als Geiseln genommen. 

In Reaktion darauf umstellten und sicherten SWAT-Teams und Scharfschützen das Gebiet. Eine Anwohnerin schilderte, dass sich auf allen Dächern Scharfschützen befanden. In sozialen Medien verbreiteten sich zahlreiche Videos von dem Vorfall. In diesen Aufnahmen hagelt es Kugeln, man hört panische Menschen im Hintergrund.

Auch hier wird massiv geschossen: 

Sowie hier:

Und hier: 

Hier rettet ein Polizist einen Kollegen, der sich hinter einem Auto vor den feindlichen Kugeln versteckte:

Am Ende gelang es der Polizei, die beiden Angreifer zu erschießen. Nachdem diese den Polizisten – einen 39-jährigen Vater von fünf Kindern – erschossen hatten, töteten sie außerdem drei Zivilisten in dem Laden, in dem sie sich verbarrikadierten. Alle drei sollen jüdischen Glaubens gewesen sein. 

Bislang gibt es laut Behörden aber keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund oder auf Hassverbrechen. Auch US-Präsident reagierte auf den Vorfall. Auf Twitter schrieb er

Habe gerade ein Briefing über die schrecklichen Schießereien in Jersey City, NJ, erhalten. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern und ihren Familien in dieser sehr schwierigen und tragischen Zeit. Wir werden die Situation weiterhin beobachten, während wir lokale und staatliche Beamte vor Ort unterstützen.

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen