icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Anschlag in London: Mann bekämpft Attentäter mit Narwal-Stoßzahn

Anschlag in London: Mann bekämpft Attentäter mit Narwal-Stoßzahn
Anschlag in London: Mann bekämpft Attentäter mit Narwal-Stoßzahn
Bei dem Terroranschlag in London am Freitag mit zwei Toten ist womöglich nur durch das beherzte Eingreifen von Zivilisten Schlimmeres verhindert worden. Ein Video, das in den sozialen Netzwerken die Runde macht, soll die Auseinandersetzung zeigen.

Am Freitagnachmittag hat ein Mann auf der London Bridge mitten in der britischen Hauptstadt zwei Passanten mit einem Messer getötet und drei weitere verletzt. Der Täter trug eine Bombenattrappe am Körper und wurde von der Polizei erschossen. Augenzeugenberichten zufolge bekämpfte ein Mann den 28-jährigen Terroristen mit dem Stoßzahn eines Narwals, den er von der Wand der Fishmongers' Hall genommen hatte. Auf Twitter wurde ein Video von der Attacke veröffentlicht.

Die Aufnahme zeigt, wie drei Männer einen vierten zu Boden zu ringen versuchen. Einer davon hat eine Stange in der Hand, bei der es sich um den Narwal-Stoßzahn handeln soll. Ein zweiter sprüht dem Angreifer mit einem Feuerlöscher ins Gesicht. Ein dritter geht mit bloßen Händen auf den Attentäter los.

Britische Medien berichteten unter Berufung auf Augenzeugen, bei dem Mann mit dem Narwal-Stoßzahn handele es sich um einen polnischen Koch namens Łukasz, der in der Fishmongers' Hall arbeite. (dpa)

Mehr zum ThemaMesserattacke in London: Zwei Tote, Attentäter war verurteilter Terrorist

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen