icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hongkong: Radikale Regierungsgegner prügeln auf Andersdenkende ein

Hongkong: Radikale Regierungsgegner prügeln auf Andersdenkende ein
Beunruhigende Aufnahmen aus Hongkong zeigen radikale Demonstranten, die Männer und eine Frau brutal verprügeln, nachdem diese etwa verbal ihren Unmut über die Krawalle zum Ausdruck gebracht hatten.

Folgendes Video vom Montag zeigt eine junge Frau, die in Hongkong von maskierten Demonstranten umringt und immer wieder geschlagen wird. Zu dem Angriff auf sie kam es angeblich nach einer politischen Meinungsverschiedenheit zwischen der Frau und einer Gruppe bewaffneter Demonstranten. Wie in dem Video zu sehen ist, versucht die Frau noch, sich zu entfernen, wird dann aber von einem der schwarz gekleideten Randalierer zu Boden geworfen. Einer der Männer schlägt dann offenbar mit einer Metallstange gegen ihren Kopf.

Die Frau sitzt anschließend verängstigt auf dem Bürgersteig, als die Gruppe sie umringt und verspottet. Ein Journalist kommt hinzu und hilft ihr auf die Beine. Auf den Aufnahmen ist zu erkennen, dass sie blutet. Sie versucht, dem Geschehen zu entkommen, wird jedoch von den Randalierern eingeholt. Diese beginnen erneut, mit Stangen auf sie einzuschlagen. Ein Mann schirmt sie dann mit seinem Körper ab, während sie auf dem Boden sitzt.

Ein anderes Video zeigt eine ähnliche Szene am Freitag in Hongkong. Hierbei hat ein Mann Demonstranten seine Ablehnung ausgesprochen.

Dieses Video soll zeigen, wie ein 70-jähriger Mann schwer verletzt wird. Er war dabei, die Straßen aufzuräumen, auf denen Demonstranten Chaos hinterlassen hatten. Als diese auf verärgerte Anwohner stießen, wurde er von einem Stein am Kopf getroffen.

Ein Taxi-Fahrer, der die Barrikaden der Protestler aus dem Weg räumen wollte, wird hier angeblich von radikalen Demonstranten angegriffen:

Die verstörenden Szenen ereigneten sich nach einem weiteren schweren Vorfall. Bei diesem wurde ein Gegner der Proteste nach einem verbalen Disput mit Demonstranten aus der Protestmenge heraus mit brennbarer Flüssigkeit übergossen und angezündet. 

Hier können Sie mehr dazu lesen: Hongkong: Erneute Eskalation der Gewalt – Protestler übergießt Mann mit Benzin und zündet ihn an

Die Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam hat daraufhin geschworen, die Ordnung ins halbautonome Territorium zurückzubringen. Sie bezeichnete die gewalttätigen Demonstranten als "Feinde des Volkes", die "die Gesellschaft unerbittlich zerstören".

Die Gewalt scheint jedoch nicht nachzulassen. Am Dienstagabend ergriffen Demonstranten, die mit Molotowcocktails, Speeren und anderen Waffen bewaffnet waren, die Kontrolle über die Chinesische Universität Hongkong (CUHK) und hinterließen erneut an vielen Orten in der Stadt eine Spur der Zerstörung.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen