icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Syrien: Türkei bombardiert Kurdengebiete – Zivilisten fliehen aus Grenzregion

Syrien: Türkei bombardiert Kurdengebiete – Zivilisten fliehen aus Grenzregion
Wie angedroht, hat die Türkei ihre Offensive auf Kurdengebiete in der syrischen Grenzregion zur Türkei begonnen. Aufnahmen aus der nordsyrischen Stadt Tall Abyad von gestern zeigen zahlreiche Zivilisten, die aufgrund der Bedrohungslage fliehen.

Wir waren in Ain al-Arous [Dorf im Bezirk Tall Abyad], fünf Geschosse wurden auf uns gefeuert, eines davon schlug vor meinem Haus ein. Was haben wir falsch gemacht? Wir haben Ain al-Arous verlassen, wir passieren Kontrollpunkte, wir wollen hier weg. Was will Erdoğan von uns? Was für ein Recht hat er hier?", sagte ein Einheimischer.

Zuvor hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan am Mittwoch den Beginn der Operation angekündigt, um eine "sichere Zone" zu schaffen und die von den USA unterstützten kurdischen Gruppen, die Ankara als "Terroristen" bezeichnet, aus dem Gebiet zu entfernen.

Gestern hat die Türkei offiziell ihre Offensive in Nordsyrien mit dem Titel "Operation Friedensfrühling" begonnen. Zuvor waren zahlreiche Militärbewegungen zur Grenzregion beobachtet worden. In Berichten heißt es, dass die Türkei Truppen über eine Strecke von über 100 Kilometern entlang der Grenze in Stellung gebracht habe. Die Aufnahmen zeigen Luftangriffe. Diese haben die türkischen Truppen an mehreren Orten im Norden Syriens entlang der türkischen Grenze durchgeführt. Entstanden ist das Video in der Grenzstadt Ceylanpınar in der Türkei. Es zeigt die syrische Grenzstadt Raʾs al-ʿAin und deren Umgebung, als Luftangriffe auf das Gebiet folgten.

Aus mehreren Gebäuden steigt Rauch auf. Nach Angaben der Pressestelle der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) wurden bei den Angriffen in Nordsyrien insgesamt acht Menschen getötet und 20 weitere verletzt. 

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen