icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Italien: 82 Migranten verlassen Rettungsschiff "Ocean Viking" in Lampedusa

Italien: 82 Migranten verlassen Rettungsschiff "Ocean Viking" in Lampedusa
Rund 82 Migranten durften am Samstag von Bord des Rettungsschiffes "Ocean Viking" gehen, nachdem sie sechs Tage lang auf See gestrandet waren. Die italienischen Behörden erteilten dem Schiff die Erlaubnis, in Lampedusa anzulegen.

Das Schiff, das von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen betrieben wird, hatte am 8. September zunächst 50 Menschen gerettet. Einen Tag später übernahm es 34 gerettete Bootsflüchtlinge vom kleinen Segelschiff "Josefa". Eine neun Monate schwangere Frau und ihr Mann wurden Anfang dieser Woche nach Malta geflogen.

Der Schritt erfolgt einige Tage nach dem Amtsantritt der neuen italienischen Koalitionsregierung. Der ehemalige italienische Innenminister Matteo Salvini hatte zuvor den Rettungsschiffen verboten, in italienischen Häfen anzulegen. 

Berlin, Paris und Rom haben bereits zugesagt, Migranten von der "Ocean Viking" aufzunehmen. Der französische Innenminister Christophe Castaner schrieb, für die "Ocean Viking" sei ein "europäisches Ad-hoc-Abkommen" zwischen Italien, Frankreich, Deutschland, Portugal und Luxemburg getroffen worden. Deutschland wird 24 Migranten aufnehmen.

Die "Ocean Viking" ist ein seit Sommer 2019 zur Seenotrettung im Mittelmeer eingesetzter Offshore-Versorger unter norwegischer Flagge.

Mehr zum Thema - Neue italienische Regierung entlasten: Deutschland will jeden vierten Bootsflüchtling aufnehmen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen