icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Malaysischer Außenminister: Verfrüht, Russland des Abschusses von MH17 zu beschuldigen

Malaysischer Außenminister: Verfrüht, Russland des Abschusses von MH17 zu beschuldigen
Der malaysische Außenminister Saifuddin Abdullah sprach am Donnerstag am Rande des Eastern Economic Forum (EEF) in Wladiwostok über die Untersuchungen zum Abschuss des Fluges MH17 von Malaysia Airlines im Jahr 2014.

"Das Wichtigste ist, denke ich, dass es verfrüht ist, Anschuldigungen zu erheben, bevor die gesamte Untersuchung abgeschlossen ist", sagte er und erwähnte Russland als ein Land, dem vorgeworfen wird, für den Vorfall verantwortlich zu sein.

Andererseits betonte er, dass er "keine neue Untersuchung vorschlägt", wenn er vom Joint Investigation Team (JIT) spricht, das bereits eine international anerkannte Untersuchung durchführt.

"Alles, was ich sage, ist, dass wir gehört haben, dass es Leute gibt, vielleicht Einzelpersonen oder Gruppen, die ihre eigene Art der Untersuchung durchführen. Sie haben vielleicht eine Meinung zu bestimmten Dingen. Dann sollten wir ihnen zuhören", fügte er hinzu.

Der Flug MH17 von Malaysia Airlines war von Amsterdam aus auf dem Weg nach Kuala Lumpur, als er am 17. Juli 2014 über der Ostukraine abgeschossen wurde. Alle 298 Menschen an Bord wurden getötet.

Am 24. Mai 2018 behauptete das JIT, dass der Raketenwerfer, mit dem das Flugzeug abgeschossen wurde, von den russischen Streitkräften stamme.

Russland bestreitet alle Vorwürfe und besteht darauf, dass keine Beweise vorgelegt wurden.

Mehr zum Thema – MH17 – Ruf nach Gerechtigkeit: Neue Doku wirft unbequeme Fragen auf

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen