icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Georgien: NATO-Übung "Agile Spirit 2019"endet in Achalziche

Georgien: NATO-Übung "Agile Spirit 2019"endet in Achalziche
Die gemeinsame militärische Übung der NATO und Georgiens "Agile Spirit 2019" wurde am Freitag auf dem Trainingsgelände Orholo in Akhaltsikhe beendet. An der zweiwöchigen Übung mit Teilnehmern aus 14 Ländern nahmen rund 3.000 Soldaten teil, um die Fähigkeit der Streitkräfte zu verbessern, miteinander zu arbeiten.

Bei der Abschlusszeremonie lobte der georgische Premierminister Mamuka Bachtadse die gemeinsamen Übungen und sagte: "Solche Übungen machen die georgische NATO-Mitgliedschaft noch realistischer."

Die Fortschritte Georgiens auf dem Weg zur NATO-Partnerschaft und die Beteiligung des Bündnisses an der regionalen Stabilität im Schwarzen Meer wurden auch vom Verteidigungsminister von Georgien Lewan Isoria in einer Rede begrüßt.

Unter Berufung auf die Rolle der Allianz bei der Gewährleistung eines "friedlichen Zusammenlebens der einst verfeindeten Nationen" verband Isoria das Beitrittsziel Georgiens mit dem Ziel, "den Frieden in unserem Land zu sichern".

Die Agile-Spirit-Übungen werden seit 2011 jährlich durchgeführt.

Mehr zum Thema – "Wirklich beleidigend": Botschafter Grenell droht Deutschland mit Abzug der US-Truppen

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen