icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Kann jedem Aggressor antworten" – Marineparade mit Dutzenden Kriegsschiffen in St. Petersburg

"Kann jedem Aggressor antworten" – Marineparade mit Dutzenden Kriegsschiffen in St. Petersburg
Zum Tag der Marine ehrte Russland gestern seine Seestreitkräfte mit Festen, feierlichen Versammlungen und Schiffsparaden in verschiedenen Hafenstädten. Auch in St. Petersburg wurde der 80. Russische Marinetag eindrucksvoll mit einer Parade von Dutzenden Schiffen und Flugzeugen gefeiert.

Über 15.000 Seeleute aus der Ostsee-, Schwarzmeer-, Nord- und Pazifikflotte sowie der Kaspischen Flottille feierten in Russland ihren Berufsfeiertag. An den Paraden nahmen über 200 Schiffe verschiedener Klassen und rund 80 Flugzeuge teil.

In Sankt Petersburg paradierten Dutzende Schiffe auf der Newa und Flugzeuge über ihnen. Der chinesische Marinezerstörer Xiang und die Fregatte Tarkash der indischen Marine nahmen ebenfalls an der jährlichen Parade teil.

Die Parade wurde vom russischen Präsidenten Wladimir Putin abgenommen, der die Marinetruppen begrüßte und ihre Fähigkeiten würdigte, die ihresgleichen in der Welt suchten.

Die Marine trug wesentlich zur Entwicklung der nationalen Wissenschaft bei und gehört heute zu den führenden Unternehmen bei der Nutzung der neuesten Ausrüstung sowie der effizienten Nutzung und Entwicklung vielversprechender technischer und konstruktiver Lösungen, die weltweit ihresgleichen suchen.

Die russische Marine würde laufend modernisiert und ausgebaut, um so auf lange Sicht "eine einzigartige Flotte aufzubauen".

Die russische Marine sichert erfolgreich die Verteidigungsfähigkeit unseres Landes und seine nationalen Interessen und ist in der Lage, auf jeden Aggressor angemessen zu reagieren. Dafür sorgen einzigartige Rüstungen, aber vor allem der Mut und das Ausbildungsniveau unserer Marinebesatzungen. [...] Wir werden eine Flotte mit einzigartigen Fähigkeiten aufbauen, die sich auf eine langfristige historische Perspektive konzentriert – die Flotte einer starken und souveränen Nation.

Russland feiert am 29. Juli den Marinetag mit Militärparaden in ganz Russland. Paraden fanden zu Ehren der russischen Marine sowie ihrer gefallenen Helden in Seweromorsk, Wladiwostok, Sewastopol, Astrachan, Baltijsk und im syrischen Tartus statt, wo Russland eine Marinebasis unterhält. Die Feierlichkeiten gehen auf die Sowjetzeit zurück, wo sie 1939 ins Leben gerufen wurden. Im Jahr 1980 wurde der Feiertag abgeschafft, jedoch von Putin im Jahr 2003 wieder eingeführt.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen