icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutschland: Tausende in Kassel gegen 120 aus der rechten Szene

Deutschland: Tausende in Kassel gegen 120 aus der rechten Szene
Auf eine Kundgebung von rund 120 Personen aus der rechten Szene antworteten am Samstag in Kassel bis zu 10.000 Gegendemonstranten aus dem linken Lager. Es kam vereinzelt zu Rangeleien zwischen linken Demonstranten und der Polizei, die versuchte, beide Gruppen auseinander zu halten.

Die Gruppe aus der rechten Szene protestierte nach Angaben lokaler Medien gegen mediale Vorurteile gegenüber Rechten. Sie werfen den Medien vor, den Mord am Lokalpolitiker Walter Lübcke im vergangenen Monat instrumentalisiert zu haben. Ein angeblicher Neonazi-Extremist gestand die Ermordung des CDU-Politikers, wollte jedoch später sein Geständnis über seinen Anwalt zurückziehen.

Die Teilnehmer der Gegendemonstration hielten Fotos von Lübcke hoch und zeigten Banner, die zur Einheit aufriefen und den Rassismus anprangerten, während die Anhänger von "Die Rechte" mit nationalistischen Fahnen durch die Straßen von Kassel zogen.

Die Kundgebungen fanden am 75sten Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler statt, bei dem eine Gruppe deutscher Offiziere unter der Führung von Oberst Claus von Stauffenberg versucht hatte, den Nazi-Diktator zu ermorden.

Auch in Halle (Saale) fand am Samstag eine Kundgebung von rund 120 Personen aus der rechten Szene statt, der sich bis zu 10.000 linke Gegendemonstranten entgegenstellten.

Mehr zum ThemaMorddrohung nach Tagesthemen-Kommentar zu AfD – Sender erstattet Anzeige

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen