icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutschland: Tausende protestieren in Halle gegen Rechtsextremismus

Deutschland: Tausende protestieren in Halle gegen Rechtsextremismus
Aus Protest gegen eine Kundgebung der rechten Gruppe "Identitäre Bewegung" (IB) marschierten am Samstag Tausende von linken Aktivisten durch die Straßen von Halle (Saale). Die Polizei wurde in großer Zahl präsent, um die rivalisierenden Demonstranten getrennt zu halten.

Der Bundesverfassungsschutz hat die rechtsextreme Gruppe kürzlich als extremistisch eingestuft. Seine Mitglieder hielten eine Kundgebung in der Nähe des Gebäudes ab, der als Hauptsitz der IB in der Stadt gilt. Gelegentlich kam es zu Gerangel zwischen Polizei und linken Demonstranten, die versuchten, die IB daran zu hindern, ihre Demonstration durchzuführen.

Die Kundgebungen fanden zum 75-jährigen Jubiläum des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler statt, bei der eine Gruppe deutscher Offiziere unter der Führung von Oberst Claus von Stauffenberg versuchte, den Nazi-Diktator zu ermorden.

Auch in Kassel fand am Samstag eine Kundgebung von rund 120 Personen aus der rechten Szene statt, gegen die bis zu 10.000 linke Gegendemonstranten aufmarschierten.

Mehr zum ThemaNach jahrelanger Prüfung urteilt Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung ist klar rechtsextremistisch

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen