icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Weißrussland: Gedenkveranstaltung am 78. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

Weißrussland: Gedenkveranstaltung am 78. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion
Zahlreiche Schauspieler stellten am Samstag Szenen aus der Verteidigung der Festung von Brest in der weißrussischen Stadt nach, um den Tag des Gedenkens und der Trauer anlässlich des 78. Jahrestages des Angriffes von Nazi-Deutschland auf die Sowjetunion zu begehen.

Die militärische und historische Nachstellung "22. Juni –Festung von Brest" zeigte wichtige Episoden der Verteidigung der Brester Festung, einem Symbol des sowjetischen Widerstands gegen die Nazis.

An der Veranstaltung nahmen unter anderem Mitglieder militärhistorischer Vereine aus Weißrussland, Russland, der Ukraine, Lettland, Litauen, Polen und der Tschechischen Republik teil.

Vor der Darstellung fand im Gedenkkomplex "Helden der Brest-Festung" eine Gedenkfeier statt.

Der Tag der Erinnerung und der Trauer ist ein in Russland, Weißrussland und der Ukraine alljährlich am 22. Juni stattfindender, nicht arbeitsfreier Gedenktag.

An diesem Tag gehen Familien in stillem Gedenken an die Kriegstoten auf die Friedhöfe, und es werden Kerzen entzündet. Kerzen des Gedenkens werden auch im öffentlichen Raum aufgestellt.

Mehr zum Thema - Putin legt Kranz am Grab des unbekannten Soldaten in Moskau nieder

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen