icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland: FSB zerschlägt einen Diamantendiebstahl-Ring

Russland: FSB zerschlägt einen Diamantendiebstahl-Ring
Der russische Inlandsgeheimdienst FSB und das russische Untersuchungskomitee zerschlugen eine kriminelle Gruppe, die für Diamantendiebstahl bei Russlands größtem Diamantenproduzenten Alrosa verantwortlich ist. Am Montag wurden dazu Filmaufnahmen veröffentlicht.

Nach Angaben des FSB bestand die kriminelle Gruppe aus drei Personen: aus der Alrosa-Mitarbeiterin Jelena Kanunnikowa, Wladimir Tabaidze und Wladimir Gorginskij. Berichten zufolge stahl Kanunnikowa die Edelsteine und übergab sie an Tabaidze, der sie Gordinskij weiterreichte, von dem sie wiederum zum Verkauf gebracht wurden.

Sie wurden "in flagranti" erwischt, als sie versuchten, eine weitere Ladung Diamanten im Wert von über 22 Millionen Rubel (380.000 Euro) zu stehlen. Weitere 500 ungeschliffene Diamanten, die über 2.000 Karat wiegen, wurden bei den Verdächtigen daheim beschlagnahmt, sowie 11 geschliffene Diamanten, was zusammengenommen einem Handelswert von insgesamt mehr als 3 Millionen Euro entspricht.

Die Verdächtigen wurden in Untersuchungshaft genommen, die Ermittlungen dauern an.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen