icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Unterstützer von Trumps Mauerplänen starten über Crowdfunding eigenen Mauerbau

Unterstützer von Trumps Mauerplänen starten über Crowdfunding eigenen Mauerbau
Einwohner des US-Bundesstaates New Mexico haben über eine Crowdfunding-Kampagne so viel Geld angesammelt, dass sie damit einen privaten Mauerbau gestartet haben. Sie sind Unterstützer der seit Langem versprochenen Mauer des US-Präsidenten Donald Trump gegen illegale Migration, der sich erbittert über dessen Bau mit Behörden und Opposition streitet.

Die Gruppe "We Build the Wall" möchte nicht länger auf die Verwirklichung einer solchen physischen Migrationsbarriere warten und hat deshalb selbst die Initiative ergriffen. Inzwischen wurden bereits 800 Meter Stahlstäbe entlang von privatem Land, wo sich die US-Bundesstaaten New Mexico und Texas treffen, gezogen. Die Aufnahmen, die gestern auf der mexikanischen Seite der Grenze in Ciudad Juárez gemacht wurden, zeigen den voranschreitenden privaten Mauerbau entlang der US-mexikanischen Grenze in New Mexico. Nach Angaben der US-Grenzschutzpolizei wurden in der Nähe von El Paso, der texanischen Grenzstadt von Cuidad Juárez, über 96.000 Menschen festgenommen. US-Präsident Trump soll das Crowdfunding-Projekt begrüßen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen