icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ukraine: Nationalisten ehren UPA-General und NS-Kollaborateur Schuchewytsch mit Fackelmarsch

Ukraine: Nationalisten ehren UPA-General und NS-Kollaborateur Schuchewytsch mit Fackelmarsch
Mitglieder der ukrainischen radikal-nationalistischen Organisation "Sokol" veranstalteten am Dienstag in der westukrainischen Stadt Kamjanez-Podilskyj einen Marsch zum Gedenken an den Todestag des NS-Kollaborateurs und Offiziers der Ukrainischen Aufständischen Armee (UPA) Roman Schuchewytsch.

Demonstranten, einschließlich kleiner Kinder, trugen brennende Fackeln und Fahnen mit den Symbolen der rechtsradikalen und nationalistischen Partei Allukrainische Vereinigung „Swoboda“. Vor seiner Tätigkeit als General in der UPA war Roman Schuchewytsch Offizier in militärischen Einheiten, die mit der Wehrmacht Nazi-Deutschlands zusammengearbeitet hatten und an zahlreichen Massakern an jüdischen und polnischen Menschen in der Ukraine, in Weißrussland und Polen beteiligt waren. Später führte er einen Guerillakrieg gegen die Sowjetunion. Heute wird er vielerorts in der Ukraine als Nationalheld gefeiert, weil er gegen die Rote Armee kämpfte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen