icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kurden demonstrieren in Köln für in der Türkei inahftierten PKK-Führer Abdullah Öcalan

Kurden demonstrieren in Köln für in der Türkei inahftierten PKK-Führer Abdullah Öcalan
Demonstranten sind am Samstag in Köln auf die Straße gegangen, um ihre Solidarität mit Hungerstreikenden in der Türkei zu bekunden und um den 20. Jahrestag der Gefangennahme von PKK-Chef Abdullah Öcalan zu begehen.

Die Demonstranten marschierten durch die Stadt zum Ebert-Platz, während sie Transparente und kurdische Fahnen hoch hielten.

Ayten Kaplan von der Partei Die Linke forderte die am "Komplott" der Gefangennahme Öcalans beteiligten Regierungen auf, Verantwortung zu übernehmen. Sie sagte:

Ihr seid Mittäter ihr seid Förderer der Politik von Erdogan, der diese Isolation gewollt und durchzieht. Das heisst Sie müssen Ihre Politik umkehren und sagen: Es reicht..

Die Demo fand unter dem Motto "Isolation durchbrechen - Freiheit für Abdullah Öcalan" statt. Nach Kooperations-Gesprächen mit der Polizei hat der Anmelder der Versammlung einer Verlegung der Versammlung ins Rechtsrheinische zugestimmt. Berichten zufolge haben sich etwa 2500 Teilnehmer der Demo angeschlossen.

Die PKK wird wegen ihrer politischen Ziele und ihrer militärischen Praktiken im Kampf gegen den türkischen Staat von Ankara und der Europäischen Union als terroristische Vereinigung gelistet.

Mehr dazuVerhaftungen bei Ankunft des kurdischen "Langen Marsches" in Köln

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen