icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nach Ankunft von vier Schiffen mit US-Militärgerät in Belgien – Kettenfahrzeuge erreichen Mannheim

Nach Ankunft von vier Schiffen mit US-Militärgerät in Belgien – Kettenfahrzeuge erreichen Mannheim
Im Namen von "Atlantic Resolve" bewegt die US-Armee erneut massiv Militärgerät und Truppen durch Europa. Aufnahmen aus Antwerpen und Mannheim geben einen Eindruck von Ausmaß und Gerät, das mit vier Frachtschiffen Ende Januar nach Europa gebracht wurde.

Die US-Armee rief 2014 die sogenannte Operation Atlantic Resolve auf europäischem Boden aus, um das NATO-Bündnis zu stärken und auf eine "russische Bedrohung" reagieren zu können, die die baltischen Staaten und Polen vorgeben zu befürchten. Da die NATO-Grundakte untersagt, dass es ständige Truppenkontingente des "westlichen Militärbündnisses" an Russlands Grenzen gibt, werden Truppen und Gerät im neunmonatigen Rhythmus einfach ausgetauscht. Für diese ständige Rotation kamen Ende Januar vier Frachtschiffe mit zahlreichen Truppen und Gerät aus Fort Riley, Kansas im belgischen Hafen von Antwerpen an, um sich von dort auf den Weg nach Osteuropa zu machen.

Die US-Armee spricht von rund 3.500 Soldaten und 3.000 Ausrüstungsgegenständen. Ein Foto, das an "Tag vier der Fahrzeugentladung" in Vorbereitung auf Atlantic Resolve am 23. Januar 2019 in Antwerpen entstanden ist, veranschaulicht die Masse an Gerät, die hier bewegt wurde.

Nach Ankunft von vier Schiffen mit US-Militärgerät in Belgien – Kettenfahrzeuge erreichen Mannheim

Die US-Armee schreibt: "Dies ist das dritte von vier Schiffen, die nach Antwerpen kommen sollen, mit einer Gesamtfläche von 500.000 Quadratfuß [46.452m² ] Ausrüstung zur Unterstützung der Mission." 

Ein weiteres Foto zeigt die Größe eines solchen Frachters:

Nach Ankunft von vier Schiffen mit US-Militärgerät in Belgien – Kettenfahrzeuge erreichen Mannheim

Diese werden via Militärkonvoi, Eisenbahn, kommerziellem Linienverkehr und Lastkahn bewegt und nach Osteuropa gebracht. Letzte Woche veröffentlichte das US-Militär Aufnahmen eines solchen Transports in Mannheim. Das Video zeigt die ersten Militärfahrzeuge des "1st Armored Brigade Combat Team" und der "1st Infantry Division" aus Fort Riley, Kansas, die zum Weitertransport in Mannheim ankommen. Diese Truppe aus Fort Riley soll die "1st Cavalry Division" aus Fort Hood, Texas ersetzen.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen