icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sprecherin des russischen Außenministeriums: USA brechen internationale Abkommen

Sprecherin des russischen Außenministeriums: USA brechen internationale Abkommen
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, sagte, dass die USA eine große Anzahl internationaler Abkommen "auflösen und sich daraus zurückziehen". Jeder Unterfangen Russlands Transparenz zu schaffen werde von den USA als "Betrug behandelt".

Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, äusserte sich nach der Behauptung Washingtons die russische Rakete 9M729 verstoße gegen den INF-Vertrag:

Uns wird vorgeworfen, dass wir alles verbergen, während wir gleichzeitig Briefings, Meetings, Sonderpräsentationen für diplomatische Mitarbeiter und Journalisten abhalten. Aber man teilt uns mit, dass es sich um Betrug handelt, dass alles in unseren Köpfen existiert, dass es nicht passiert ist und die Wahrheit nicht herausgefunden werden kann.

Sacharowa betonte, dass, wann immer Russland anbietet, alle Fragen der USA zu beantworten, Washington lediglich entgegnet: "Sie hätten keine Fragen".

Dies sei "nur ein Teil des US-Gesamtkonzeptes, eine Vielzahl von internationalen Abkommen aufzugeben und zu beenden", so Sacharowa. 

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten

Aufnahmen: 60 Minutes/Russia-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen