icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Trump: Demokratin Pelosi unter Kontrolle radikaler Linker – Mainstream-Medien glaubt keiner mehr

Trump: Demokratin Pelosi unter Kontrolle radikaler Linker – Mainstream-Medien glaubt keiner mehr
US-Präsident Donald Trump hat sich am Samstag im Weißen Haus über seine geplante Mauer an der Südgrenze des Landes sowie den jüngsten Artikel von BuzzFeed geäußert. Er war den Demokraten im Streit um die geplante Grenzmauer etwas entgegengekommen, um deren Bau durchzusetzen und den Haushaltsstopp zu beenden. Die demokratische Vorsitzende des US-Abgeordnetenhauses, Nancy Pelosi, erteilte ihm allerdings eine Absage, woraufhin Trump ihr vorwarf, unter Kontrolle der radikalen Linken zu stehen.

Nun, ich hoffe, dass die Sprecherin [Nancy] Pelosi mitbekommen hat und erkennen kann, was jeder weiß – ich meine, egal, wer es ist, sie wissen, dass Mauern funktionieren, und wir brauchen Mauern. Ob es nun persönlich ist oder nicht – für mich ist es nicht persönlich. Sie wird von der radikalen Linken kontrolliert, was das Problem ist, und, wissen Sie, sie steht unter totaler Kontrolle der radikalen Linken. Ich denke, dass das eine sehr schlechte Sache für sie ist. Ich denke, dass das eine sehr schlechte Sache für die Demokraten ist."

Auch die Mainstream-Medien würden miserable Arbeit leisten und hätten weithin keine Glaubwürdigkeit mehr. Der Präsident sprach einen neuen Artikel von BuzzFeed an, der behauptete, dass er seinen Anwalt, Michael Cohen, angewiesen hatte, den Kongress anzulügen.

Ich denke, dass der BuzzFeed-Teil eine Schande für unser Land war. Es war eine Schande für den Journalismus. Und ich denke auch, dass die Berichterstattung durch die Mainstream-Medien miserabel war, und ich glaube, es wird lange dauern, bis die Mainstream-Medien ihre Glaubwürdigkeit wiedererlangen. Sie haben enorm an Glaubwürdigkeit verloren. […] Die Mainstream-Medien insgesamt haben ihre Glaubwürdigkeit verloren und das ist eine sehr schlechte Sache für unser Land."

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen