icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Seehofer: Vorschläge für schnellere Abschiebungen sollen im Januar vorgelegt werden

Seehofer: Vorschläge für schnellere Abschiebungen sollen im Januar vorgelegt werden
Bundesinnenminister Horst Seehofer sagte am Donnerstag in Seeon-Seebruck zu Journalisten, dass den Experten der Großen Koalition im Januar eine Verfassungsänderung für ein "effizienteres Abschiebesystem" vorgelegt werde.

"Ich werde schon seit Monaten gebeten, die Abschiebungen in Deutschland effektiver zu gestalten. Solche Anfragen kamen von verschiedenen Seiten, darunter auch von der CSU-Landesgruppe. Deshalb arbeiten wir seit Wochen im Innenministerium daran, eine Verfassungsänderung um ein effizienteres Abschiebesystem vorzubereiten", erklärte Seehofer.

Der Minister fügte hinzu, dass die Beamten nun den Vorfall in Amberg analysierten, der sich am vergangenen Wochenende ereignet hat. Dort haben mehrere afghanische und iranische Asylbewerber eine Reihe von Fußgängern in der Stadt tätlich angegriffen.

"Ich habe immer gesagt, dass mir gewalttätige Straftaten immer mehr Sorgen bereiten – seien sie aus Fremdenfeindlichkeit oder von Ausländern oder Asylbewerbern begangen. Ein Rechtsstaat muss beides entschieden bekämpfen und bestrafen", sagte er.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen