icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Paris: Protestler rufen im Chor "Diktatur" – Polizei nimmt Gelbwesten-Sprecher Eric Drouet fest

Paris: Protestler rufen im Chor "Diktatur" – Polizei nimmt Gelbwesten-Sprecher Eric Drouet fest
Der Sprecher und einer der Protestführer der Anti-Regierungsbewegung "Gelbwesten" in Frankreich, Eric Drouet, ist gestern bei einem Protest in Paris festgenommen worden. Beamte sagten, dass Drouet vorgeworfen wird, einen nicht genehmigten Protest organisiert zu haben. Während Drouet festgenommen wurde, riefen Demonstranten um ihn herum seinen Namen und immer wieder "Diktatur".

Berichten zufolge hatten sich mehrere Dutzend Demonstranten auf dem Pariser Place de la Concorde versammelt, um Kerzen für die Hunderten Verwundeten und die mindestens fünf Getöteten der Bewegung zu hinterlassen.

Drouet, wurde bereits letzten Monat wegen "Besitzes einer verbotenen Waffe" festgenommen.

Einer der Mitbegründer der Bewegung und Anwalt Philippe de Veulle erklärte: "Ich bin der Sohn eines Mitglieds des französischen Widerstandes, ein Enkel eines Kriegsgefangenen, mein Urgroßvater kämpfte im Ersten Weltkrieg, er war ein Bataillonsführer. Wir haben in unserem Land für unsere Grundrechte gekämpft, wir haben immer gekämpft, und heute erkennen wir, dass unsere Grundrechte mit Füßen getreten werden, direkt vor dem Place de la Concorde."

Die Bewegung der "Gelbwesten" wurde im Oktober gegründet und etablierte sich im November. Ihre Teilnehmer kennzeichnen sich durch das Tragen der gelben Warnwesten, die Franzosen im Auto haben müssen. Die Proteste wurden zunächst als Reaktion auf die geplante Erhöhung der Kraftstoffsteuer der französischen Regierung ins Leben gerufen, doch entwickelten sich rasant zu einer Protestbewegung gegen die generelle Politik, die teilweise zu Hunderttausenden auf die Straßen zogen.


Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen