icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland: Massiver Feuerball – Angebliche S-350-Rakete explodiert bei Übung kurz nach dem Start

Russland: Massiver Feuerball – Angebliche S-350-Rakete explodiert bei Übung kurz nach dem Start
Videoaufnahmen sollen zeigen, wie eine Rakete des russischen Boden-Luft-Raketen-Systems S-350 Witjas ungewollterweise kurz nach dem Start explodiert. Die dramatischen Aufnahmen sind am Dienstag online erschienen und sollen kurz nachdem die Rakete vom Testgelände Kapustin Yar gestartet wurde entstanden sein.

Offenbar versagt eine S-350-Witjas-Rakete kurz nach dem Start, gefolgt von Trümmern, die zu Boden fallen. Obwohl das Datum des Unfalls nicht genau bekannt ist, bestätigten Quellen im russischen Verteidigungsministerium gegenüber TASS, dass eine solche S-350-Rakete während der Übungen in Kapustin Yar am 7. Dezember zerstört wurde.

Das Raketenstart- und Entwicklungsgelände Kapustin Yar befindet sich im Gebiet Astrachan, zwischen Wolgograd und Astrachan, nahe der Stadt Znamensk. Opfer oder Schäden an Eigentum wurden nicht vermeldet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen