icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Extremisten fühlen sich in der Region sehr wohl" - USA betreiben illegal Militärbasis in Syrien

"Extremisten fühlen sich in der Region sehr wohl" - USA betreiben illegal Militärbasis in Syrien
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, sagte mit Berufung auf syrische Medien, dass die US-geführte Koalition in Syrien erneut weiße Phosphormunition eingesetzt hat. Allein in der vergangen Woche wurden Dutzende Zivilisten durch die Bombardements der US-geführten Koalition getötet, so Sacharowa.

"Jets, die von der sogenannten Koalition gesteuert werden, greifen seit langem den Stadtrand von Hajin am Euphrat an, was zu zahlreichen Toten unter Zivilisten führte. Letzte Woche sprachen wir über 50 Leichen, die im Süden von Hajin, im Dorf al-Shifa, gefunden wurden. Am vergangenen Wochenende starben im Dorf al-Bukan 40 Menschen, meist Frauen und Kinder, an den Folgen des nächsten Luftangriffs. Laut syrischen Medien benutzte die Luftwaffe der Koalition erneut weiße Phosphormunition, um diese Luftangriffe durchzuführen."

Sacharowa erklärte auch, dass auf der illegal errichteten US-Militärbasis in der Nähe der strategisch wichtigen Stadt Al-Tanf, nahe den Grenzen zum Irak und Jordanien, Militante ausgebildet würden. "Extremisten aus einer Reihe von Gruppen fühlen sich im Al-Tanf-Gebiet sehr wohl."


Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Trends: # Krieg in Syrien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen