icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mit Geländewagen, Axt, Hammer und Samurai-Schwert bewaffnet: Diebe scheitern an Schaufenster

Mit Geländewagen, Axt, Hammer und Samurai-Schwert bewaffnet: Diebe scheitern an Schaufenster
Es sind erstaunliche Videoaufnahmen, die nun Gegenstand in einem Prozess gegen drei Männer waren. Sie zeigen einen versuchten Überfall auf ein Juweliergeschäft in London. Als der Versuch missglückt, die Ladenfront mit einem gestohlenen Range Rover einzufahren, steigen schwarz gekleidete, vermummte und bewaffnete Männer aus beziehungsweise von Mopeds ab und versuchen, mit Axt und Vorschlaghammer in das Geschäft zu kommen, scheitern aber.

Bevor sie ohne Beute wieder verschwinden, attackieren sie einen couragierten Bauarbeiter, der versucht, sie aufzuhalten.

Der versuchte Raubüberfall ereignete sich in einem Luxusladen in Londons exklusivem Wohnviertel Knightsbridge. Das Team von Möchtegern-Räubern versuchte, in einen Juwelierladen der Boodles-Gruppe in der Basil Street einzusteigen.

Petar Dimov, ein Passant, der versuchte, die Männer mit ihren Mopeds davon abzuhalten, irgendeine Beute in die Hände zu bekommen, wurde attackiert und erlitt Stichverletzungen. Er erzählte vor Gericht, dass er glaube, mit einer Axt attackiert worden zu sein.

"Mich hat dieser ganze Vorfall sehr stark seelisch beeinflusst. Es ist weit, weitaus schlimmer als die körperlichen Verletzungen", sagte er.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen