icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Paris: Französische Polizei setzt Tränengas und Pfefferspray gegen Demonstranten ein

Paris: Französische Polizei setzt Tränengas und Pfefferspray gegen Demonstranten ein
Die französische Polizei hat am Samstag Tränengas und Pfefferspray in Paris eingesetzt, als Tausende von Demonstranten auf die Straße gingen, um gegen den jüngsten Anstieg der Benzin- und Dieselpreise zu protestieren. Bei den Protesten starb eine Frau.

Die Regierung von Emmanuel Macron erhöhte die Kohlenwasserstoffsteuer in dem Bestreben, Frankreich von Erdölprodukten auf saubere Energiequellen umzustellen, was zu höheren Preisen geführt und einen landesweiten Aufruf zu Protesten und Straßensperren ausgelöst hat.

Am Samstag fanden im ganzen Land Kundgebungen und Straßensperren statt, um gegen die Preiserhöhungen zu protestieren. Eine Frau kam ums Leben, nachdem ein von Demonstranten umgebener Autofahrer in Panik geriet und in die Menge raste.

Mehr zum Thema - Auto überfährt Demonstrantin bei Protesten gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen