icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mallorca: Sturzfluten töten mindestens zehn Menschen – Noch immer Vermisste, darunter Deutsche

Mallorca: Sturzfluten töten mindestens zehn Menschen – Noch immer Vermisste, darunter Deutsche
Massive Unwetter haben Dienstagabend Teile von Mallorca schwer verwüstet. Plötzliche Sturzfluten rissen mindestens zehn Menschen in den Tod. Über 300 Rettungsdienste wurden entsandt, um besonders in der Stadt Sant Llorenc auf der spanischen Insel zu helfen.Bereits zehn Leichen wurden geborgen. Unter den noch vermissten Personen sollen zwei Deutsche sein.

Pro Quadratmeter kamen hier bis zu 220 Liter zusammen, was zu einer schlammigen Flut führte, die alles mit sich riss, was nicht niet- und nagelfest war, sogar Autos.

Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat sein Beileid ausgesprochen. „Das sind erschütternde Nachrichten aus Mallorca. Diese Naturkatastrophe hat viele Menschen völlig überrascht. Unsere Gedanken sind bei all denen, die Freunde oder Familienangehörige verloren haben oder noch vermissen. Wir wünschen den Betroffenen in diesen schweren Stunden Kraft und Zuversicht.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen