USA: Kalifornien erlebt schwerste Waldbrände in der Geschichte des Bundesstaates

USA: Kalifornien erlebt schwerste Waldbrände in der Geschichte des Bundesstaates
Zwei Waldbrände, bekannt als der "Mendocino-Komplex", breiteten sich am Montag auf das Doppelte der zuvor von ihnen betroffenen Fläche aus. Auf diese Weise wurden sie zum größten Unglück dieser Art in der Geschichte Kaliforniens.

Die Brände breiteten sich in den letzten Tagen schnell aus und bedeckten bald 283.800 Hektar Land. Sie haben damit das letztjährige "Thomas Fire" übertroffen. Der Brandkomplex ist nun der größte in der Geschichte des Bundesstaates.
Mehr als 14.000 Feuerwehrleute bekämpfen derzeit landesweit 16 Brände. Trockene, heiße und windige Bedingungen treiben die Flammen weiter an. Die Behörden befürchten, dass es eine weitere Woche dauern wird, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen