Um vermissten Schwimmer zu retten: US-Strandbesucher bilden Menschenkette

Um vermissten Schwimmer zu retten: US-Strandbesucher bilden Menschenkette
Strandbesucher in Grand Haven bildeten am Sonntag Menschenketten, um einen vermissten Schwimmer zu retten, der im gefährlich starken Gezeitenwasser des Lake Michigan gefangen war.

Nach Angaben der örtlichen Behörden mussten nach der Rettungsaktion am Sonntag mehrere Personen aus dem Wasser gezogen werden. Eine von ihnen befindet sich in einem kritischen Zustand.

Videoquelle: Becky Vargo, Grand Haven Tribune

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen