icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russischer Vulkan spuckt riesige Aschewolken aus

Russischer Vulkan spuckt riesige Aschewolken aus
Hochauflösende Luftaufnahmen eines aktiven Vulkans in Russland hat ein Reiseleiter von einem Helikopter aus geschossen. Der Ausbruch war so heftig, dass eine Vulkanasche-Warnung für die Region herausgegeben wurde. Der Karymsky Vulkan im ostrussischen Kamtschatka ist einer der aktivsten Vulkane in der Region mit mehr als 100 aktiven Vulkanen. Der örtliche Reiseleiter Aleksandr Ostrowski (27) berichtete, er habe den Ausbruch gefilmt, als er mit dem Hubschrauber ins Tal der Geysire flog.

Nach Angaben des Kamtschatka Volcanic Eruption Response Team (KVERT), das Karymskys aktuellen Zustand mit Orange, also "ausbrechend oder unruhig", eingestuft hat, haben sich die Aschefahnen des Vulkans über etwa 92 Kilometer ausgebreitet.

Карымский, вчера. Пилот 🚁 бог @jeka_koroteev

A post shared by Aleksandr Ostrovsky (@a_ostrovski) on

Ascheausbrüche von bis zu sechs Kilometern können "jederzeit" auftreten, warnt KVERT, was sich auf tieffliegende Flugzeuge auswirken dürfte. Frühere Ausbrüche des Karymsky wurden als vulkanische Eruption eingestuft. Bei solchen Eruptionen werden große, metergroße Gesteine mehrere Kilometer in die Luft geworfen und enden meist mit einem Lavastrom

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen