icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Deutschland: SPD belohnt "Lifeline"-Kapitän mit Europapreis

Deutschland: SPD belohnt "Lifeline"-Kapitän mit Europapreis
Die Vorsitzende der Bayern-SPD Natascha Kohnen und der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bayerischen Landtag Markus Rinderspacher verliehen dem Kapitän des Schiffs "Lifeline" Claus-Peter Reisch am Freitag in München den "Europa-Preis".

Die Nichtregierungsorganisation "Lifeline" hat Operationen durchgeführt, um Asylsuchenden zu helfen, auf dem Seeweg nach Europa zu gelangen.

Reisch wurde beschuldigt, keine gültigen Dokumente für sein Schiff zu besitzen. Er ist jedoch der Ansicht, dass die Rettung von Menschen in Seenot nicht kriminalisiert werden sollte, und behauptet, dass seine Dokumente gültig seien und erst 2019 ausliefen.

Reisch betont: "Wir mussten diese Dokumente oft vorlegen, das heißt, die Dokumente sind ihnen bekannt. Als wir zum Beispiel den Diesel steuerfrei bekommen oder den Hafen verlassen mussten, mussten wir diese Dokumente vorlegen. Und jetzt plötzlich sind sie nicht mehr gültig? Das kann nicht sein."

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen