icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hawaii: Der Moment, in dem der Kilauea-Vulkan Lava auf ein Touristenboot schleudert

Hawaii: Der Moment, in dem der Kilauea-Vulkan Lava auf ein Touristenboot schleudert
Der Vulkanausbruch auf Hawaii ist nicht nur eine Naturkatastrophe, sondern zugleich auch ein Touristenmagnet. Die ins Meer strömende Lava bildet einerseits giftige Gase, aber andererseits auch neue Landflächen. Um dieses spektakuläre Naturschauspiel aus nächster Nähe zu sehen, nämlich von einem Boot aus, hatte eine Touristengruppe rund 215 Euro pro Person bezahlt. Doch eine Besichtigungstour am Montag ging mächtig schief.

Plötzlich tat sich vor der Gruppe eine "Lavabombe" auf, von der Teile auf das Bootsdach knallten. Dreiundzwanzig Menschen auf dem Touristenschiff wurden verletzt.

Nach Angaben der örtlichen Feuerwehr befand sich eine Frau mit einem gebrochenen Oberschenkelknochen in einem kritischen Zustand, während andere Verbrennungen erlitten. Die geschleuderten Lavabrocken hinterließen zudem ein klaffendes Loch im Dach des Bootes.

Der Kilauea-Vulkan speit bereits seit Anfang Mai Lava aus.

Nutzungsrechte: Will Bryan

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen