Nur Stunden vor angeblicher Vergiftung in Amesbury: Vermeintliches Opfer kauft vergnügt Alkohol

Nur Stunden vor angeblicher Vergiftung in Amesbury: Vermeintliches Opfer kauft vergnügt Alkohol
Die 44-jährige Dawn Sturgess soll eines der beiden mit Nowitschok vergifteten Opfer sein, die Samstagnacht im britischen Amesbury aufgefunden worden waren. Nun sind Aufnahmen einer Überwachungskamera aufgetaucht, die Sturgess am Freitag bei bester Laune in einem Geschäft in Salisbury zeigen, in dem sie Alkohol kauft.

Sturgess und der ein Jahr ältere Charlie Rowley wurden später 13 Kilometer von Salisbury entfernt, wo Anfang März der Doppel-Agent Sergej Skripal und dessen Tochter angeblich vergiftet worden waren, mit ähnlichen Symptomen ins Krankenhaus gebracht. Die Aufnahmen zeigen sie wenige Stunden zuvor am Freitagnachmittag beim Alkoholkauf in "Charlie's Store" in Salisbury.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen