Russland: Hubschrauber und Kampfjets am Himmel bei den Aviadarts

Russland: Hubschrauber und Kampfjets am Himmel bei den Aviadarts
Russische Kampfflugzeuge und Hubschrauber zeigten am Samstag ihre Flugkünste beim militärischen Luftfahrt-Wettbewerb Aviadarts - 2018 am Ryuban-Dubrovichi-Flugplatz.

Mindestens 60 Flugzeugbesatzungen aus ganz Russland versuchten sich daran, ein möglichst hohes Maß an Genauigkeit durch das Treffen von Bodenzielen unter Beweis zu stellen. Die Kämpfer sollten ein improvisiertes Panzergeschwader und einen "feindlichen" Flugplatz zerstören.

Flugzeuge wie die SU-25, die SU-27, die SU-24 und die SU-25SM kamen ebenso zum Einsatz wie Angriffshubschrauber der Typen Mi-8 "Terminator", Ka-52 "Alligator" und MI28N.

Auch russische Kunstflugstaffeln wie die Berkuts, die Russischen Ritter und die Swifts beeindruckten die Besucher mit ihrer Flugakrobatik am Ende der Veranstaltung.

Die Gewinner dieser Etappe werden die Russische Föderation bei den internationalen Aviadarts-Wettspielen 2018 im August dieses Jahres vertreten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen