Erdrisse voll Lava: Weitere spektakuläre Aufnahmen vom Kilauea-Vulkan auf Hawaii

Erdrisse voll Lava: Weitere spektakuläre Aufnahmen vom Kilauea-Vulkan auf Hawaii
Luftaufnahmen vom Samstag zeigen Eruptionen am Kilauea-Vulkan auf Hawaii. Die frischen Lavaströme ziehen durch den Bezirk Puna. Ein erster durch die Lava Schwerstverletzter wurde am Sonntag gemeldet, als ein Mann in seinem Haus von geschmolzenem Gestein am Bein getroffen wurde.

Während eine zunehmende Menge an Lavaströmen und giftigen Gasen aus offenen Spalten austritt, müssen mehr und mehr Menschen evakuiert werden. Der Vulkan Kilauea brach am 3. Mai aus und speit seitdem Lava und Asche. Wie heute bekannt wurde, bedrohen die Lavaströme mittlerweile das Erdwärmekraftwerk Puna Geothermal Venture. Bis auf 200 Meter an das Kraftwerk sollen die Massen bereits an dieses herangekommen sein. Das Kraftwerk ist für 25 Prozent der Stromversorgung auf dem Big Island, der Hauptinsel von Hawaii, zuständig.

Nutzungsrechte: USGS

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen