Russland: Feuerwehr löscht Brand in riesigem Spielzeugladen - keine Verletzten

Russland: Feuerwehr löscht Brand in riesigem Spielzeugladen - keine Verletzten
Dutzende Feuerwehrleute haben am Donnerstag in einem Spielzeuggeschäft in der sibirischen Stadt Tjumen einen Großbrand bekämpft. Bei dem Brand kamen jedoch nach derzeitigem Stand keine Personen zu Schaden.

Juri Aljohin, Leiter des Ministeriums für Notfallsituationen der Region Tjumen, sagte:

Das Gebäude gehört zu einem Großmarkt, in dem Babyartikel und Spielzeug sowie Möbel und Kleidung verkauft wurden. Die Feuerwehr kam um 22:20 Uhr Moskauer Zeit an, fünf Minuten nach dem Notruf. Der Brand brach in der hinteren Ecke aus, wo sich die Lagerhallen befinden. Es war schwierig, die Quelle des Feuers zu finden."

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen