Chile: Mehrere Festnahmen bei Auseinandersetzung zwischen Mapuche-Aktivisten und Polizei

Chile: Mehrere Festnahmen bei Auseinandersetzung zwischen Mapuche-Aktivisten und Polizei
Chile: Mehrere Festnahmen bei Auseinandersetzung zwischen Mapuche-Aktivisten und Polizei (Archivbild)
Dutzende Mapuche-Aktivisten, die die Unabhängigkeit ihrer Territorien fordern, haben am Montag die Straßen von Santiago überflutet. Es kam zu Schlägereien zwischen der Bereitschaftspolizei und den Aktivisten. Die Behörden mussten Wasserwerfer einsetzen, um die Demonstranten zu vertreiben.

Die Aufnahmen zeigen mehrere Aktivisten, die nach den Zusammenstößen festgenommen wurden. Von der chilenischen Bevölkerung mit 17 Millionen Menschen gehören etwa 650.000 Personen zu den Mapuche, der größten indigenen Gruppe des Landes, die von Santiago ihre Unabhängigkeit fordert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen