icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kemerowo: "Ich bitte Sie um Vergebung!" - Vize-Gouverneur geht vor wütender Menge auf die Knie

Kemerowo: "Ich bitte Sie um Vergebung!" - Vize-Gouverneur geht vor wütender Menge auf die Knie
Der stellvertretende Gouverneur der Region Kemerowo, Sergei Tsiwilew, entschuldigte sich gestern im Namen der Stadtverwaltung für das tödliche Inferno im Einkaufszentrum "Winterkirsche". Tsiwilew kniete vor der wütenden Menge nieder, darunter vielen Eltern, die in den Flammen ihre Kinder verloren haben, und sagte: "Ich bitte Sie alle um Vergebung, alle die, die gelitten haben, alle Bürger."

Während einige der Demonstranten die Geste schätzten und ihn mit Applaus unterstützten, baten andere den Beamten, sich nicht zu blamieren und aufzustehen. Die große Menge brüllte dann: "Schande!" Die Menschen waren in der Nähe des Brandortes zusammengekommen, um Gerechtigkeit zu fordern und ihre Wut und Trauer zum Ausdruck zu bringen. In der Mall starben mindestens 64 Menschen, darunter sollen 41 Kinder gewesen sein. Viele der Protestler glauben, dass die Zahl der Toten in Wahrheit viel höher sei.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen