IS-Anhänger soll Geiseln genommen haben: Erste Bilder aus dem französischen Trebes - AFP: 2 Tote

IS-Anhänger soll Geiseln genommen haben: Erste Bilder aus dem französischen Trebes - AFP: 2 Tote
Ein Supermarkt in Trebes bei Toulouse ist offenbar Schauplatz einer Geiselnahme geworden. Kurz zuvor soll sich eine Schießerei mit der Polizei ereignet haben. Mindestens zwei Menschen im Supermarkt seien verletzt, sagte der Bürgermeister von Trebes, Eric Menassi, zu BFMTV und nannte die Situation "ein schreckliches Drama".

Der Mann schrie "Allahu Akbar", als er den Supermarkt betrat, sagte ein Zeuge zu Europa 1. Der Täter soll laut Zeugenaussagen "Soldat des Islamischen Staats" sein. Die französischen Behörden behandeln den Fall als terroristisch motiviert.

AFP zufolge, die sich auf eine Sicherheitsquelle beruft, sollen zwei Personen erschossen worden sein.