Gerard Depardieu stimmt bei den russischen Präsidentschaftswahlen ab

Gerard Depardieu stimmt bei den russischen Präsidentschaftswahlen ab
Der französische Schauspieler Gerard Depardieu hat seine Stimme in der russischen Botschaft in Paris abgegeben, nachdem er 2013 die russische Staatsbürgerschaft erhalten hat.

Die ersten Stimmabgaben beginnen am Samstag (MEZ) im russischen Fernen Osten und die letzten Wahllokale in der Kaliningrader Exklave schließen am Sonntag. Die erste Runde der russischen Präsidentschaftswahl 2018 wird am 18. März von insgesamt acht Kandidaten bestritten. Sollte kein Kandidat eine Mehrheit erreichen, wird drei Wochen später, am 8. April, eine zweite Runde stattfinden.

Bei den Präsidentschaftswahlen sind über 1.000 internationale Beobachter in Russland im Einsatz.

Trends: # Präsidentschaftswahl in Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen