Ost-Ghuta und Afrin: Syrischer Präsident Assad nennt Westmächte Lügner und Erdogan Heuchler

Ost-Ghuta und Afrin: Syrischer Präsident Assad nennt Westmächte Lügner und Erdogan Heuchler
Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat am gestrigen Sonntag in einem Interview in Damaskus erklärt, dass die Militäroperation der Regierung im Bezirk Ost-Ghuta fortgesetzt werde. Er wies darauf hin, dass der etablierte humanitäre Korridor weiterhin funktionsfähig sei und Zivilisten das militärisch besetzte Gebiet verlassen dürften.

"Es gibt keinen Widerspruch zwischen Waffenstillstand und Kampfhandlungen: Der gestern und vorgestern in Ost-Ghuta von der Syrisch-Arabischen Armee erzielte Fortschritt wurde unter diesem Waffenstillstand erreicht", sagte Assad und bezog sich dabei auf einen täglichen humanitären Waffenstillstand, den Russland für die Zeit von 9 bis 14 Uhr Ortszeit ausgerufen hatte. Die Klagen von Politikern aus dem Westen wies er zurück und fragte, wann der Westen im Krieg je durch Humanität geglänzt habe: "Was macht die westliche Koalition jeden Tag in Deir ez-Zor über Rakka bis Hasakeh? Allein die täglichen Angriffe im Februar haben mehr als vier Massaker gegen die Zivilbevölkerung mit sich gebracht. Daher hat all das Reden über die Humanität nur eine Bedeutung: Es ist eine Redewendung von vielen, die jetzt das westliche politische Wörterbuch füllen, das ein Wörterbuch voll von Lügen ist", sagte Assad zu den Wortspenden aus dem Westen.

Er äußerte sich auch zur militärischen Offensive der Türkei gegen die syrische Region Afrin. Diese nannte er einen Überfall und bezeichnete den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als einen Heuchler. Dieser verfolge seit Beginn des Krieges das Ziel, in der Region eine Pufferzone zu errichten, um von dort aus seine Terroristen "gegen die syrische Armee, den syrischen Staat und das syrische Volk" einzusetzen.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen