Russland: Feuerwehrmänner holen scheintote Katze aus brennender Wohnung zurück ins Leben

Russland: Feuerwehrmänner holen scheintote Katze aus brennender Wohnung zurück ins Leben
In Wolgograd ist es am Montag nach einem Wohnungsbrand zu dramatischen Szenen gekommen. Feuerwehrmänner hatten eine leblose Katze auf einer Treppe in der Nähe der Wohnungstür gefunden und diese mitgenommen. Vor dem Haus entdeckte die Besitzerin ihre geliebte und scheinbar tote Katze, während Feuerwehrmänner um ihr Leben kämpften.

Immer wieder führen die Einsatzkräfte dem Tier Sauerstoff zu und geben ihm eine Herzdruckmassage. Die Besitzerin der Katze weint und sieht dem Geschehen hilflos zu. Dann kommt der erlösende Moment: "Miau, miau", die Katze hat es geschafft und ist zurück im Leben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen