icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin überreicht Familie des in Syrien gefallenen Piloten Ehrenauszeichnung

Putin überreicht Familie des in Syrien gefallenen Piloten Ehrenauszeichnung
Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Freitag der Familie des in Syrien gefallenen Piloten Roman Filipow persönlich dessen posthume Auszeichnung als Held Russlands überreicht. Die Witwe des Verstorbenen hat die Ehrenmedaille entgegengenommen. Auch die Eltern des Helden nahmen an der Zeremonie teil.

Putin erklärte, dass Filipow in einen "ungleichen Kampf mit Terroristen" geriet.

Er gab nicht auf, zog sich nicht zurück. Und wir haben jedes Recht, ihn mit den Helden in eine Reihe zu stellen - den Verteidigern der Brester Festung, den Verteidigern Moskaus und Stalingrads.

Der Präsident der Russischen Föderation fügte hinzu:

Der Tod von Roman ist ein unersetzlicher Verlust für Verwandte, Freunde und Kameraden. Wir alle trauern mit Ihnen und teilen diesen Schmerz. Wir ziehen den Hut vor Ihnen. Danke, dass Sie einen so tapferen, würdigen Sohn großgezogen haben. Einen russischen Offizier. Sohn seines Vaterlandes.

Das russische Verteidigungsministerium erklärte, dass Filipows Jet mit einem tragbaren Kurzstrecken-Flugabwehrsystem angegriffen wurde, während er über die Deeskalationszone von Idlib flog, um den Waffenstillstand zu überwachen.

Der Pilot war gezwungen, sich aus dem Flugzeug zu retten. Als er mit seinem Fallschirm am Boden landete, sah er sich schnell von bewaffneten Terroristen umzingelt. Angesichts der aussichtslosen Situation sprengte er sich neben ihnen mit einer Granate in die Luft und rief dazu: "Das ist für unsere Jungs!" Der Pilot wurde posthum mit dem Titel "Held Russlands" ausgezeichnet. Roman Filipow wurde auf der Heldenallee in Woronesch begraben.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Trends: # Krieg in Syrien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen